Bestimmung der „Gewichtsgröße“

Mittlerweile gibt es einen neuen Ansatz zur Bestimmung der Gewichtsgröße, der die Gewichtsklassen und Größenklassen einteilt. Dabei kann dies insbesondere für Kampfsportarten ein praktikabler Ansatz sein, bei denen die Länge der Gliedmaßen ein wichtiger Faktor für den Erfolg im Wettkampf ist. Kampfsportarten, bei denen das entscheidend ist, sind beispielsweise Judo oder Taekwondo. 

 

Andere Sportorganisationen haben sich für Änderungen an der Wiegestruktur entschieden; besitzt Athlet*innen mehr als 5% Körpergewicht über der Obergrenze der Gewichtsklasse wird er vom Wettkampf ausgeschlossen. Hierbei ist allerdings der Kritikpunkt, dass Athleten*innen ihre Körpermasse leicht manipulieren können, um innerhalb des Nachwiege-Limits zu bleiben, und dann, nach dem Wiegen bis zum Wettkampf, wieder and Körpermasse zuzunehmen. 

Neue Broschüre: "Ernährung aktiv spezial - Vegane Ernährung" zum Download

Aktueller DiSE Podcast: "Lecker zum Erfolg im Mittel- und Langstreckenlauf" mit Mittelstreckenexperte Lukas Abele! 

DiSE Vorstandsmitglied Uwe Schröder zu Gast in der neuen Levana-Podcast-Folge "Schwere Beine, starker Wille : Vom Spitzensport gelernt - auf Venengesundheit angewandt". Wir beschreiben, wie Erkenntnisse aus dem Spitzensport mit der Venengesundheit verknüpft sind - und wie Betroffene davon profitieren können. 

Info-Broschüre "fit mit ... der richtigen Regeneration" kostenfrei erhältlich!

Neues Heft "Ernäh-rung aktiv Nr. 16: Hohe Leistungsfähigkeit auch bei veganer Ernährung" kostenfrei erhältlich!

Aktuelle Videos zur effektiven und genussvollen Ernährung für sportlich Aktive:

Weitere aktuelle Broschüren:

Die Broschüre

Ernährung aktiv Nr. 12

"Dreamteam Intervallfasten und Sport" gibt Tipps fürs richtige Intervallfasten bei regelmäßigem Sport

Mehr...

Druckversion | Sitemap
© Deutsches Institut für Sporternährung e.V.